Zur Startseite

versende eine E-Mail an uns

Lohnt Leistung?..

Leistung lohnt!..


Richtlinie für die Auszeichnung
mit dem Preis der staatlichen Regelschule Blankenhain

Die Regelschule Blankenhain möchte mit der Aktion „Leistung lohnt“ Schüler und Schülergruppen ehren,
die sich für die Schule, andere Mitschüler oder bessere Eigenleistung
im Unterricht bzw. Nachhilfe für andere Schüler engagieren. Eine Prämie kann man sich verdienen:

- durch gute Leistung in z.B. naturwissenschaftlichen-, sportlichen-, sprachlichen-, oder künstlerischen
  Wettbewerben
- Stärkung des Ansehens der Schule in der Öffentlichkeit durch das Einsetzen in Veranstaltungen der Regelschule
  Blankenhain in überdurchschnittlichem Engagement
- sehr gutes Eigenengagement und Eigeninitiative innerhalb eines Halbjahres im Bezug auf Leistungssteigerung
- Schüler setzt sich über längeren Zeitraum für einen oder mehrere Schüler ein.
  Er hilft anderen Schülern erfolgreich beim Lernen und nimmt vermittelnd Einfluss auf deren Probleme

Der Schüler stellt durch sein Engagement und sein gutes Verhalten eine Vorbildfunktion für andere Schüler der Regelschule Blankenhain dar. Die Auszeichnung wird jährlich am Ende des Schuljahres in Form einer Sach- oder Geldprämie zusammen mit einer Urkunde verliehen. Der Schulleiter oder ein von ihm beauftragter Lehrer übergeben diese Prämien im Bereich der einer Schulveranstaltung oder im Rahmen eines Preisgebers (Unternehmen).
Schüler, Lehrer, Eltern oder Praktikumsbetriebe der Staatlichen Regelschule können jedes Jahr bis zum 30.05. Vorschläge einreichen, welcher Schüler bzw. welche Schülerin eine Prämie für einen der genannten Punkte erhalten sollte. Diese sind zu begründen. Die Entscheidung, ob der/die Vorgeschlagene Schüler/In preiswürdig ist, treffen Eltern und
Lehrer in der Schulkonferenz. Die Mehrheit (zwei Drittel der Stimmen) entscheidet, wer
sich eine Prämie verdient hat. Stellt die Schulkonferenz fest, dass kein/e Schüler/In preiswürdig ist,
kann sie auf Auszeichnungen verzichten. Die Auszeichnungen werden von nahe liegenden Unternehmen/Betrieben gestiftet.
Bis 30.10. des Jahres legt der Schulleiter die ordnungsgemäße Verwendung
der vorhandenen Mittel gegenüber dem Unternehmen fest.

„Die Richtlinien gelten bis auf Widerruf und treten am Tag nach ihrer
Beschlussfassung durch die Schulkonferenz in Kraft“.
„Eine Änderung der Richtlinien kann nur durch Beschlussfassung der
Schulkonferenz der Staatlichen Regelschule Blankenhain herbeigeführt werden“.

Diese Richtlinien wurden am 10. März 2008 beschlossen und durch
die Unterschrift der folgenden Personen für rechtskräftig erklärt:


  • Schülersprecher:
  • Elternsprecher:
  • Lehrersprecher:
  • Schulleiter:
Verena Marstaller
R. Schneider
R. Hanke
R. Peikow

© 02.02.2010 by Staatliche Regelschule Blankenhain